BÄR Smart Engine Plus

Die leistungsstarke, unterbrechungsfreie Sicherheitssteuerung HIMax mit optimierter BÄR Stellwerkssoftware.

Der modular aufgebaute und den Bedürfnissen gerecht konfigurierbare Stellwerksrechner beinhaltet sämtliche sicherheitskritischen Stellwerkfunktionen.

In der Smart Engine Plus laufen alle Anlagenzustände zusammen, werden verarbeitet und als Befehle und Statusmeldungen an die angeschlossenen Subsysteme ausgegeben.

Der Signalfluss zum Stellwerksrechner erfolgt über diverse redundante Bussysteme mit ihren Kommunikationsmodulen oder als diskrete Signale über digitale I/O-module.

  • Die Smart Engine Plus wird als Hauptrechner eingesetzt 
  • Bis 100 Elemente können mit einem einzelnen Kommunikationsmodul gesteuert werden
  • Hohe Skalierbarkeit durch die modulare Plattform 
  • Wartungsfrei, darum tiefe Produktlebenskosten
  • Garantierte Ersatzteilversorgung von mindestens 25 Jahren
  • Ferndiagnose
  • Hot Swap einzelner Module der Smart Engine Plus

Folgende Ethernet-basierende Busprotokolle  werden unterstützt:

  • FSE (FRAUSCHER)
  • FSE-FSX (BÄR)
  • SafeEthernet (HIMA)
  • Modbus TCP
  • Ethernet
  • PROFINET / PROFISafe

Maximale Verfügbarkeit dank redundanter Kommunikation.

         

© 2020 BÄR Bahnsicherung AG. Alle Rechte vorbehalten.