BÄR Smart Engine Diagnostics

Subsysteme für Wartung und Diagnose (MDS) sowie Daten logging (DLS).

Die BÄR Smart Engine Diagnostics dient der Erfassung, Speicherung und Auswertung von Daten bezüglich Störungen und Zustände der Stellwerksanlage.

Alle Zustände der Innen- und Aussenanlage des Stellwerks werden vom Stellwerksrechner eingelesen und ausgewertet. Stellt dieser aufgrund der gelesenen Zustände eine Störung fest, so generiert er eine Alarmmeldung, die zum OPC-Server auf dem MDS-/DLS-Rechner übertragen und in eine SQL-Datenbank geschrieben wird.

Der Benutzer kann über einen Webbrowser die Daten anzeigen lassen. Dank der Verwendung eines Webservers können sich mehrere Benutzer von verschiedenen Standorten gleichzeitig die MDS-/DLS-Meldungen auf einem Anzeigebildschirm ansehen, ohne dass eine Spezialsoftware auf dem Computer des Benutzers installiert werden muss.

Zur Erhöhung der Verfügbarkeit, sind die MDS-/DLS-Rechner doppelt ausgeführt. Bei Wartungsarbeiten, Störungen oder Ausfall eines Rechners oder einer Netzwerkverbindung zu einem Rechner, läuft das System auf dem Zweiten weiter. Updates und sogar der Austausch des kompletten Rechners können somit im laufenden Betrieb vorgenommen werden.

Beide Rechner sind bis auf die Netzwerkeinstellungen identisch und nehmen identische Funktionen wahr. Der Stellwerksrechner kommuniziert mit beiden Rechnern gleichzeitig. Ist ein MDS-/DLS-Rechner für das Stellwerk nicht mehr erreichbar, wird dies auf dem anderen Rechner angezeigt.

Der Datenlogger (DLS) speichert sämtliche Zustandsänderungen aller Elemente für 30 Tage. Danach werden die ältesten Informationen fortlaufend mit neuen überschrieben. Bei Bedarf können Backuproutinen eingerichtet werden, welche die Daten in bestimmten Intervallen auf einen Server innerhalb des Dienstnetzwerks des Bahnbetreibers sichern.

Hauptkomponenten:

  • Stellwerksrechner zur Meldungs- und Störungsgenerierung
  • Netzwerkverbindung vom Stellwerksrechner zu den MDS-/DLS-Rechnern

Rechnersystem redundant mit folgenden Funktionen:

  • Speicherung der Meldungen und Störungen
  • Datenaufbereitung

         

© 2020 BÄR Bahnsicherung AG. Alle Rechte vorbehalten.